was tut man gegen schuppen


Was tut man gegen Schuppen ?

Was tut man gegen Schuppen ?

Wenn der Haarboden trocken ist, fällt die Haut in zahllosen, schneeweißen Schüppehen ab. Damit ist manchmal ein unangenehmer Juckreiz vorbunden, der auch einen ruhigen Menschen so nervös machen kann, daß er jede Selbstbeherrschung verliert und sich bei jeder Gelegenheit am Kopf kratzt.

Durch Bürsten und Kämmen kann man Schuppen nicht beseitigen: die erkrankte Kopfhaut wird nur noch mehr gereizt und kann sich entzünden. Bei aufgesprungenen Händen bürstet man ja auch nicht die Haut, sondern fettet sie ein, um sie wieder geschmeidig zu machen. Sobald die Gesichtshaut spannt, wird sie ebenfalls eingecremt und massiert; nur die Kopfhaut wird von vielen Frauen stiefmütterlich behandelt, um die Frisur zu schonen.

Dan ist falsch, denn mangelhafte Pflege kann auch durch die schönste Frisur nicht verborgen werden. Ganz abgesehen davon können die Haare auf einem erkrankten Haarboden nicht wachsen. Trockene, empfindliche Haut muß regelmäßig gesalbt werden und darf nicht mit scharfen Seifen, alkoholhaltigen und stark parfümierten Essenzen in Berührung kommen.

Es gibt verschiedene Spezial-Kopfwasser gegen Schuppenbildung, die sich bei sorgfältiger und regelmäßiger Anwendung bewährt haben. Auch zahlreiche Kopfwaschmittel, die die Haut schonen, sind im Handel. Es kommt nur darauf an, daß man die richtige Wahl trifft und bei der Haarwäsche die Reinigungsmittel verwendet, die sich für den jeweiligen Hauttyp eignen.

Ob Ihre Haut sehr trocken oder sehr fetthaltig ist, das wissen Sie sicherlich selbst am besten. Sollten Sie trotzdem im Zweifel sein, so scheuen Sie bitte nicht die Beratung eines Fachmannes. Wenn ich Ihnen einen Rat geben darf: gehen Sie zu einem Hautarzt.

In komplizierten Fällen kann weder der teuerste Kosmetiksalon noch der beste Figaro helfen: auch ihrer Weisheit letzter Schluß ist die Empfehlung, einen Spezialarzt zu konsultieren. Sind Sie selbst überzeugt davon, daß die Schuppenbildung mit der Trocken- und Sprödigkeit Ihrer Haut zusammenhängt, dann probieren Sie einmal folgende Rezepte aus:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.