larissa marolt

Larissa Marolt

Schülerin Larissa Marolt startete ihre Karriere als „Topmodel“-Kandidatin. Larissa Marolt: „Eine Siegerin aus Österreich? Warum nicht!“ „Austria’s Next Topmodel“ Larissa Marolt (17) über Heidi Klum und ihre TV-Show.

Show-Absolventin. Kärntnerin Larissa Marolt (17) landete im Vorjahr bei Germany’s Next Topmodel auf dem achten Platz. In TV-AUSTRIA gibt sie ihren Nachfolgerinnen Tipps für die Sendung.

Am 4. März startet die neue Topmodel-Staffel. Würdest du als Ex-Kandidatin anderen raten, mitzumachen?

Das ist eine Charakterfrage. Einem introvertierten, sensiblen Mädchen würde ich davon abraten. Wenn ein Mädchen selbstbewusst und kritikfähig ist und auch mit Niederlagen umzugehen weiß, ohne daran zu zerbrechen, würde ich dazu raten.

larissa marolt gntm

larissa marolt gntm

larissa marolt germanys next topmodel

larissa marolt germanys next topmodel

larissa marolt eltern

larissa marolt eltern

larissa marolt bilder

larissa marolt bilder

larissa marolt bellazon

larissa marolt bellazon

larissa marolt 2016

larissa marolt 2016

larissa marolt jeans

larissa marolt jeans

larissa marolt haus

larissa marolt haus

larissa marolt fotos

larissa marolt fotos

larissa marolt berlin

larissa marolt berlin

larissa marolt 2017

larissa marolt 2017

larissa marolt schwester

larissa marolt schwester

larissa marolt heute

larissa marolt heute

larissa marolt haare

larissa marolt haare

Wie streng ist Heidi Klum wirklich?

Heidi ist eine Autorität und hat ein unglaublich gutes Gespür fürs Geschäft. Auch wenn die Chemie zwischen uns nicht gestimmt hat, finde ich ihre Karriere wirklich beachtenswert.

Diesmal sind zwei Österreicherinnen dabei Kann eine Österreicherin Germany’s Next Topmodel werden?

Wenn man Heidi von sich überzeugen kann, warum nicht!

Welche Tipps hast du für deine Nachfolgerinnen?

Die Kritik annehmen, versuchen aus Fehlern zu lernen, jedoch nicht alles zu ernst nehmen und vor allem sich nicht verbiegen lassen.

Es muss den Mädchen klar sein, dass sie Newcomer sind. Es ist ein harter und steiniger Weg nach oben. Ich habe mich da von Anfang an keinen Illusionen hingegeben.

Wie geht man damit um, ständig gefilmt zu werden?

Die Kameras waren am Anfang sehr anstrengend und gewöh-nungsbedürftig, aber nach dem dritten Tag merkt man sie nicht mehr.

Du wurdest für dein selbstbewusstes Auftreten kritisiert. Würdest du den Neuen raten, sich „um des Friedens Willen“ zurückzuhalten?

„Heidi ist eine Autorität, hat ein gutes Gespür fürs Geschäft.“

Wenn ich angegriffen oder gemobbt werde, weiß ich mich, verbal zu verteidigen. Ich bin zum Glück nicht auf den Mund gefallen. Auch bin ich absolut kein Schleimer. Sicher wäre es aus taktischen Gründen manchmal besser gewesen, zu schweigen. Aber das ist nicht mein Naturell.

Eignet sich Germany’s Next Topmodel 2017, um international durchzustarten?

Als Sprungbrett auf jeden Fall. International durchstarten muss man schon selbst und auch den Schritt ins Ausland wagen. Man braucht eine gute, internationale Agentur und da fühle ich mich bei Andrea Weidler in besten Händen. Sobald ich die Matura geschafft habe, geht es sofort ins Ausland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.