handbohrmaschine bilder


Handbohrmaschine Bilder

Handbohrmaschine Bilder

1. Zahnkranz-Bohrfutter : Mit einem Spannbereich von 10 mm Durchmesser.

2. Spindelhals : Durchmesser 43 mm, mit einem Anschlußgewinde für das Bohrfutter V2″-20 NF-2.

3. Elektro-Motor : Durch seine gießharzimprägnierten Wicklungen hat der Motor eine hohe Leistungsreserve.

4. Kohlebürsten : Durch den leicht abnehmbaren Dek-kel ist eine einfache Kohlebürstenkontrolle möglich.

vollschutzisoliert schlagbohrfest

Technische Daten

  • Leistungsaufnahme : 310 Watt
  • Leerlaufdrehzahl : 3000 U/min
  • Vollastdrehzahl : 1550 U/min
  • Bohrleistung Stahl : 8 mm
  • Bohrleistung Holz : 20 mm
  • Bohrleistung Beton : 8 mm
  • Bohrfutterspannbereich : 1,5—10 mm
  • Spindelhalsdurchmesser : 43 mm
  • Bohrfutteranschlußgewinde : V2″—20 UNF-2

Zweigang-Bohrmaschine

Vollschutzisoliert Schlagbohrfest Getriebeumschaltung mit Ziehkeil-Synchrongetriebe für materialgerechte Drehzahlen.

  • Leistungsaufnahme : 310 Watt
  • Leerlaufdrehzahl : 900 U/min – 3000 U/min
  • Vollastdrehzahl : 460 U/min – 1520 U/min
  • Bohrfutterspannbereich : 1,5-10 mm
  • Spindelhalsdurchmessen : 43 mm
  • Bohrfutteranschlußgewinde : 1/2″-20 UNF-2

Zweigang-Schlagbohrmaschine mit elektronischer Drehzahlregelung

bosch handbohrmaschine

bosch handbohrmaschine

Zweigang-Schlagbohrmaschine Vollschutzisoliert.

Getriebeumschaltung mit Ziehkeil-Synchrongetriebe für materialgerechte Drehzahlen. Gut geeignet zum Schlagbohren in Beton und allen Natursteinarten. Bei der elektronischen Bohrmaschine sind die Daten und die Handhabung gleich wie bei der normalen Schlagbohrmaschine. Die Drehzahlregelung erfolgt durch Eindrücken des Schaltknopfes von 0-1000 U min im 1 Gang, und von 0—3300 U/min im 2. Gang.

handbohrmaschine

handbohrmaschine

So wird gebohrt

Bohrfutter schließen, indem man den Schlüssel im Uhrzeigersinn dreht. Die Schäfte der Werkzeuge (Bohrer) sind dabei weit genug einzuspannen.

Ansetzen

Die rechte Hand umfaßt den Griff, während die linke Hand den Spindelhals unterstützt.

Bohren

Die freie Hand kann den Andruck erhöhen.

Bohrfutter abnehmen

Die Spindel mit einem Gabelschlüssel festhalten. Das Bohrfutter mit dem Bohrfutterschlüssel in Drehrichtung lösen und von Hand abdrehen. Festsitzendes Bohrfutter durch einen leichten Schlag auf den Bohrfutterschlüssel lösen.

Schlagbohren

Zum Bohren und Schlagbohren nur Hartmetallbohrer verwenden. Die Maschine bohrt schlagend, wenn der Stellring mit seiner Fingerkerbe auf der Marke mit dem Hammer steht.

Schlagfreies Bohren

Fliesen, Kacheln und andere empfindliche Baustoffe werden schlagfrei gebohrt. Dazu steht der Stellring mit der Fingerkerbe auf der Marke mit dem Bohrer (8). So wird auch in Metall, Holz und Kunststoff gebohrt.

Allgemeine Hinweise

Die Handbohrmaschine-BULLCRAFT-Hand-bohrmaschinen haben ein Anschlußgewinde von V2″—20 UNF-2.

Die Befestigung des Bohrfutters wird, wie auf Seite7, Abb.4 beschrieben, in umgekehrter Reihenfolge vorgenommen. Man bedient sich dazu eines Gabelschlüssels SW 17 mm.

Der Spindelhals aller Bohrmaschinen hat einen Durchmesser von 43 mm.

Der in Abb. 14 gezeigte Feststell-knopf an der linken Seite der Bohrmaschine dient zur Feststellung des Momentschalters. Die Arretierung wird wieder gelöst durch leichten Einschaltdruck auf den Momentschalter.

Der Gangschalthebel (Abb. 15) links am Bohrmaschinenkörper dient zum Einschalten des 1. oder 2. Ganges bei Zweigang-Bohrmaschinen. Er kann während des Laufes betätigt werden.

Der Kunststoff-Klemmhaltegriff (siehe Abb. 5 und 6) ermöglicht zusätzlich ein besseres Führen beim Bohren von Beton und anderen harten Materialien. Der Handgriff wird auf Wunsch geliefert.

Wartung und Pflege

Bei allen Arbeiten an der Maschine ist stets der Stecker aus der Steckdose zu ziehen.

Die Kühlluft-Öffnungen am Motorgehäuse sind frei und sauber zu halten. Beschädigtes Anschlußkabel sofort erneuern lassen. Kohlebürsten bei einem Mindestmaß von 6 mm ersetzen lassen.

Es ist zu empfehlen, gelegentlich einen Tropfen Nähmaschinenöl in das Öldepot (Filz) zu tun.

Im übrigen sind die Handbohrmaschine-BULL-CRAFT-Handbohrmaschinen wartungsfrei.

Sicherheits-Hinweise

  1. Bevor Sie die Bohrmaschine an das Stromnetz anschließen, überzeugen Sie sich davon, ob die Spannung der Bohrmaschine der Netzspannung Ihres Hauses entspricht (220 Volt).
  2. Verwenden Sie nur scharfe Bohrer und einwandfreie Vor- und Zusatzgeräte.
  3. Vor dem Ablegen der Bohrmaschine den Strom abschalten.
  4. Beschädigte Kabel sofort auswechseln lassen. Maschine vor Feuchtigkeit schützen.
  5. Befestigen Sie den Bohrfutterschlüssel nicht mit einer Kette oder Schnur an der Bohrmaschine. Das Anbringen von Klammern zum Halten des unbenutzten Bohrfutterschlüssels ist zulässig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.