Partitionen

Festplatten und Partitionen mithilfe von Assistenten kopiere

Festplatten und Partitionen mithilfe von Assistenten kopiere

Eine Kopie vom Inhalt einer Festplatte erstellen Sie über den Assistenten Festplattenkopie. Das Kopieren von Partitionen (Menüpunkt Partitionskopie) läuft ähnlich ab, weshalb wir für beide Backup-Methoden nur die Festplattenkopie beschreiben.

Nach dem Start des Assistenten wählen Sie die Festplatte aus, deren Inhalt kopiert werden soll. Dürfen bestimmte Daten nicht in der Kopie enthalten sein, setzen Sie ein Häkchen bei Ausschlüsse verwenden, und teilen Sie dem Programm im nächsten Fenster die gewünschten Dateitypen mit. Besitzt der Zieldatenträger eine größere Kapazität als der belegte Speicher des Quelllaufwerks, können Sie durch Setzen eines weiteren Häkchens bei Kopiergröße nicht ermitteln (unter Berücksichtigung der Ausschlüsse) Zeit beim Kopieren sparen. Damit verzichtet Drive Copy 2016 auf die Berechnung der zu kopierenden Datenmenge, weil klar ist, dass das Ziellaufwerk auf jeden Fall genug Platz bietet.

Festplatten

Festplatten

Im letzten Schritt wählen Sie das Ziellaufwerk und starten den Kopiervorgang mit Ja, Änderungen physisch durchführen und Weiter. Drive Copy 2016 entfernt automatisch den unpartitionierten Speicherplatz zwischen den Partitionen und passt die Partitionen des Ziellaufwerks proportional in ihrer Größe an. Beide Optionen können Sie zuvor jeweils abwählen.

Windows 10 Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.