draping

Draping ist das neue Contuoring

Draping ist das neue Contuoring.

Mit Blush und nur wenigen Pinselstrichen ist das Gesicht natürlich modelliert.

Style-Papst Marc Jacobs greift jetzt lieber zu Rouge und lässt den Bronzer erst mal liegen. Inspiriert war er vom Signature-Look der 80er, und so entstand der aktuelle Trend:

„Draping“. Die „neue“ Art, Rouge aufzutragen, soll die Gesichtsform optimal drapieren und wie beim Contouring mit Schatten definieren. Statt zu Konturpuder zu greifen, nimmt man eben Rouge. Aufgetragen wird entlang oder etwas unterhalb der Wangenknochen bis hoch zur Schläfe. Auch hier kann man zum Beispiel die Stirn etwas kürzer mogeln. Dazu das Rouge am Haaransatz einblenden. Gleiches gilt fürs kleine Doppelkinn. Einfach etwas Blush den Hals entlang auftragen. Ganz wichtig: Sorgfältig verblenden und am besten mit einem großen feinen Pinsel gut einarbeiten!


Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen

Schließen